GENAWO

Gesund - naturnah - wohnen



Herzlich willkommen
auf unserer Internetseite!

Schön, dass Ihr hier seid. Hier findet Ihr alles rund unsere Vision - Werte - Aspekte

Wir visualisieren und arbeiten an einer neuen gesunden Welt, in der sich der Mensch wieder bewusst ist, um was es hier auf dieser Erde geht.
Den Erhalt des Wesens der Natur und des Menschen.
Wir suchen Dich als Mensch, für ein Leben ausserhalb der " Norm "
 Eine stabile Gemeinschaft im Innen als auch im Außen ist das Ziel.

Ihr seid schon eine bestehende Gemeinschaft und baucht noch Zuwachs ?
Eure Grundwerte stimmen mit unseren überein ?
Dann schreibt uns doch einfach, wir freuen uns auf einen guten Austausch und schauen was uns verbindet und vereinen kann.

 D i e   7   G r u n d w e r t e

  •  Bei uns darf jeder Essen und glauben, was ihm gut tut.
    Egal ob Veganer oder fleischfressendes "Pflanzerl", wir respektieren jede Ernährung ohne Diskussion ! Mutter Natur, das Universum, Gott, spirituell oder nicht... Jeder hat seine eigene Vorstellung und seinen eigenen Glauben an die Schöpfung. Das sehen wir als privaten Bereich an, der respektiert wird.
  •  Eine nachhaltige Lebensweise bedeutet für uns.
    Die Umweltbelastung, den Rohstoffverbrauch und den Konsum von materiellen Gütern auf ein Minimum zu reduzieren. Reparieren statt weg werfen, teilen, selber machen und Wissen weiter geben.
  •  mit Lan ins Internet 
    Internet, Telefon sind kabelgebunden. Wir wollen den Elektrosmog  und die Funkbelastung im Haus so gering wie möglich halten. Bei uns funkt es im Haus nur zwischenmenschlich ;-))
  • Teilautark.
    Saatgut ist ein freies Kulturgut der Menschheit, das es zu erhalten gilt. Wir wollen schöne bunte Gärten, eine eigene kleine Imkerei, Hühner und Gänse. Alte Obstbaumsorten 🍏 und Beerensträucher sollen das Gelände einzigartig machen.
    Wir möchten die Artenvielfalt erhalten und uns in Teilen selbst versorgen.
  • Eigenständiges Wohnen in der Gemeinschaft.
    Jeder Bewohner bekommt seinen eigenen Wohnraum, oder Stellplatz  je nach dem was möglich ist und benötigt wird.  Minimalismus ist für uns in der Gemeinschaft wichtig.
  • Die Verpflegung - das Bio Futter.
    Es gibt Lebensmittel, die einfach dazu gekauft werden müssen. Die Grundnahrungsmittel, wie Getreide, Nudeln, Reis, Öle etc. werden ausschließlich biologisch in großen Mengen für alle Bewohner eingekauft.  Somit wird es für alle günstiger und jeder hat gleichermaßen auf alles Zugriff. Das verhindert Diskussionen und Unstimmigkeiten. Funktioniert in anderen Gemeinschaften wunderbar, daher haben wir dieses Modell  übernommen. Wir wollen nach Möglichkeit ein Mal in der Woche zusammen essen. Ob uns das gelingt wird die Praxis zeigen ;-)
  • Haustiere
    können gern in die Gemeinschaft mit gebracht werden. Wenn die lieben Tiere dann aber die Gemeinschaft verlassen haben, wird über die Anschaffung neuer Tiere gemeinschaftlich beschlossen. Wenn wir bei 20 Menschen im Haus, 10 Hunde und 10 Katzen im Haus hätten, wäre das sicherlich keine Bereicherung mehr. Bitte denkt mal darüber nach, bevor ihr uns auf diese Thema hin anschreibt.
  • Die Rechtsform
    Der Verein ist aktuell nicht eingetragen. Vor dem Kauf soll diese Geschäftsform dann eingetragen werden und eine Jur. Person erschaffen werden.
    Ein Architekt mit viel Erfahrung in guter Baubiologie, steht uns beim Kauf der Bestandsimmobilie zur Seite. In rechtlichen Fragen, begleitet uns seit Jahren ein aufgeschlossener Anwalt aus Freiburg.

" ungepiekt"

Liebe Interessenten,

Im Bezug auf das Virus Geschehen, wollen wir hier eine klare Aussage treffen und bitten Euch desshalb, alles zu lesen. Dauer ca. 3-4 Minuten.
Die letzten 2 Jahre Corona Pandemie, haben die Menschen auf der ganzen Welt sehr bewegt und verändert. Viele Gemeinschaften haben sich gestritten, sind im Umbruch und strukturieren sich auf Grund der gegen Covid " gepiekten " und " ungepiekten " Mitglieder neu.
Wir lehnen alles was, durch die Industrie genmanipuliert wurde, ab.
Und dazu gehört auch der GEN-Pieks gegen Covid, Punkt.

Unser Ansinnen ist es, die Artenvielfalt zu schützen und zu erhalten. Altes Saatgut, seltene Bäume, ursprüngliche Pflanzen, als auch alte Hühnerrassen, wollen wir der Erde, der Natur und der Menschheit erhalten. Dafür setzen wir uns als Gemeinschaft ein.

Das war auch schon vor der Pandemie so. DNA Veränderungen (Genmanipulationen) am Menschen, passen weder in unser Leben, noch zu unserer naturverbundenen Einstellung.
Wir leben unseren freien Willen und unsere freie Meinung aus.
Es gibt mittlerweile ebenso Gemeinschaften die nur noch Mitglieder haben möchten, die gegen Covid geimpft sind. Das ist aus unserer Sicht vollkommen in Ordnung, denn jeder Mensch hat eine andere Einstellung zu dieser Thematik entwickelt. Jede Gruppe darf dieses Thema für sich selbst bestimmen.
Unsere Erklärung warum und weshalb wir diese Technologie ablehnen.

Wir haben Menschen in der Gruppe, die das Shedding merken.
Alles hat seinen natürlichen Ursprung, Pflanzen, Tiere und Menschen. Mutter Natur / die universelle Schöfpung, ist aus unserer Sicht fehlerfrei. Und wenn der Mensch nicht immer in alles eingreifen würde, dann wäre aus unserer Sicht, vieles besser auf der Welt geblieben.
Erich Kästner sagte einmal;
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern." "Irrtümer haben ihren Wert; jedoch nur hier und da."
Es ist immer schlimm, wenn ein geliebter Mensch diese Welt verlässt, jedoch ist genau das das LEBEN. Jeder von uns verlässt irgendwann einmal seinen Körper und stirbt, sei es durch einen Unfall, einen Infekt, Schlaganfall, es ist vieles möglich.
Von daher wollen wir Menschen in unserem Kreis aufnehmen, welche eben den Respekt vor Mutter Natur, der Schöpfung, dem Leben, als auch dem Tod selbst haben.
Wir danken Euch sehr für das Lesen dieser für uns, sehr wichtigen Zeilen.





E-Mail
Anruf
Infos